In, aus und für Berlin.

Pressestatement zur steuerlichen Entlastung von Alleinerziehenden

Pressestatement zur steuerlichen Entlastung von Alleinerziehenden von Lisa Paus, steuerpolitische Sprecherin von Bündnis 90/ Die Grünen:

 

„Der Entlastungsbeitrag für Alleinerziehende reicht nicht aus. Es ist schlecht, dass gerade die ärmsten Alleinerziehenden am wenigsten profitieren. Bei mindestens 210.000 steuerpflichtigen Alleinerziehenden hat der Entlastungsbeitrag keine Wirkung. Gerade für Geringverdienende brächte erst eine ergänzende Steuergutschrift Entlastung. „

Hintergrund: Auf die von Franziska Brantner und Lisa Paus gestellte kleinen Anfrage zur Erhöhung des Entlastungsbeitrages für Alleinerziehende hat das Finanzministerium unter anderem geantwortet: Die Steuerentlastung für Alleinerziehende beträgt durch Entlastungsbetrag 595 Mio. €.  Die ganze Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage finden Sie im Anhang.

http://lisa-paus.de/wp-content/uploads/2016/11/Kleine-Anfrage-Alleinerziehende-steuerliche-Entlastung-1810580.pdf