In, aus und für Berlin.

Felix Austria und krisenerprobtes Italien

Nach diesem für Europa so wichtigem Wahlsonntag freue mich mit Alexander van der #Bellen und ich ärgere mich über Matteo #Renzi...

©CC0 Public Domain, Foto: Geralt , via Pixabay

Aus der deutsch-italienischen Parlamentarier-Gruppe weiß ich: Renzi hat es den kleinen Parteien wie beispielsweise den italienischen Grünen praktisch unmöglich gemacht, zuzustimmen. Er hat keine Verhandlungen geführt, um wirklich Bündnispartner für sein Referendum zu gewinnen. Er hat die Arbeitsmarktreformen einseitig zu Lasten der Geringverdiener durchgeführt. Es war auch nicht nötig, das Referendum mit seinem #Rücktritt zu verknüpfen. Aber es ist auch noch nicht klar, was dieser für Konsequenzen hat. Er muss keine schwere Krise für #Italien und #Europa auslösen – das Land ist bekanntlich krisenerprobt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-referendum-die-eu-setzt-auf-italiens-erfahrung-mit-krisen-a-1124449.html