In, aus und für Berlin.

Der Rot-Rot-Grüne Koalitionsvertrag für Berlin

Der #r2g Koalitionsvertrag hat mich etliche Stunden Nachtschlafes gekostet - und das restliche Verhandlungsteam auch. Aber ich finde, es hat sich wirklich gelohnt.

Wir haben uns nichts geschenkt und gerade am Anfang war es nicht leicht. Wir wollten so konkret wie möglich festschreiben, wie der Aufbruch in ein gerechteres und endlich auch ökologisches Berlin geht. Es war uns auch klar, dass wir uns kennenlernen müssen, damit dieses Regierungsbündnis funktioniert.  Der Koalitionsvertrag jetzt ist beispielhaft – auch über Berlin hinaus. Es ist ein Vertrag ohne die sprichwörtliche Kröte, die man angeblich immer schlucken muss. Hier sind unsere Projekte für alle Politikbereiche zum Nachlesen:

https://gruene.berlin/nachrichten/der-koalitionsvertrag-berlin-gemeinsam-gestalten-solidarisch-nachhaltig-weltoffen