In, aus und für Berlin.

Zum Forschungsreaktor BERII Wannsee

Statement zum Forschungsreaktor BERII in Wannsee:

 

„Der Forschungsreaktor am Wannsee soll Ende 2019 abgeschaltet werden. Ob der Reaktor aber wirklich noch drei Jahre laufen kann, scheint uns fraglich. Der BERII hat keine robuste Schutzhülle und zeigt deutliche Zeichen der Überalterung wie Risse. Im Falle eines Atomunfalles durch einen Terroranschlag oder einen Flugzeugabsturz wäre bei diesem Forschungsreaktor die Großstadt Berlin und das angrenzende Potsdam betroffen.

Die Stadt Potsdam erwägt deshalb richtigerweise eine Klage. Die Evakuierungszone sollte bei einem Alarmfall von 2,5 Kilometer auf 10 Kilometer erhöht werden. Außerdem sollten die ganzen Brandschutz- und Katastrophenmaßnahmen darauf überprüft werden, ob sie einem Treibstoffbrand standhalten. Wir Grünen werden das Thema mit im Auge behalten und regelmäßig bei der Regierung nachfragen.“

Zum Download: 2016-07-28-Statement-zum-Forschungsreaktor-in-Berlin-Wannsee