In, aus und für Berlin.

Steuereinnahmen gegen Kinderarmut einsetzen

Zu den die Schätzung übertreffenden Steuereinnahmen erklärt Lisa Paus, steuerpolitische Sprecherin von Bündnis 90/ Die Grünen am 10.Mai 2017:

 

„Die sprudelnden Steuereinnahmen zeigen: Es gibt Spielraum für mehr Gerechtigkeit.

Die größte Ungerechtigkeit ist die Armut von Kindern. Wir Grünen wollen deshalb vor allem Familien entlasten: mit dem grünen Familienbudget um 12 Mrd. € und zwar unabhängig vom Trauschein. Es ist nicht fair, dass Kinder in Armut leben müssen, nur weil ihre Eltern sich trennen und das Ehegattensplitting nicht greift.

Und wir brauchen Investitionen in die Modernisierung des Staates und des Gemeinsinns:  Investitionen in Kitas, Schulen, günstige Wohnungen, Digitalisierung und Klimawandel. Steuergeschenke für Besserverdienende sind nicht, was das Land braucht.