In, aus und für Berlin.

Endlich auch JuSos für Kindergrundsicherung

Lisa Paus, Sprecherin für Finanzpolitik von Bündnis 90/Die Grünen erklärt zum Vorstoß Kevin Kühnerts zur Kindergrundsicherung am 21.03.2018:

 

„Ich freue mich, dass die JuSos sich für eine Kindergrundsicherung stark machen und zumindest jetzt endlich in die Debatte einsteigen. Als Teil des Grünen Familienbudget kämpfen wir seit Jahren für diese Ideen und haben bereits ein konkret umsetzbares Konzept erarbeitet.

Man kann Kevin Kühnert nur viel Erfolg dafür wünschen auch die nötige Mehrheit innerhalb der SPD zu gewinnen – überfällig wäre es. Es ist höchste Zeit, dass in der Familienförderung jedes Kind gleich viel wert ist.

Wir Grünen wollen eine Kindergrundsicherung von mindestens 300 € pro Kind pro Monat – unabhängig vom Trauschein und Einkommen. Es muss endlich Schluss mit Familien erster (Kinderfreibetrag) und zweiter Klasse (Kindergeld) sein!“

PM JuSos Kindergrundsicherung zum Download