In, aus und für Berlin.

Im Zeichen des Regenbogens – Mein #Bezirkstag in Tempelhof-Schöneberg

Tempelhof-Schöneberg ist ein ökonomisch starker Bezirk Berlins. Wachsende Wirtschaft, innovative Jugendarbeit und eine gute Willkommenskultur prägen die Menschen. Renate Künast, Direktkandidatin in Tempelhof-Schöneberg für die Bundestagswahl, und die Berliner Bundestagsabgeordnete Lisa Paus besuchen gemeinsam herausragende Akteure im Bezirk.

Unternehmer*innen-Frühstück im Café BilderBuch

Sonst hat man ja nicht allzu oft Zeit Frühstücken zu gehen. In letzter Zeit werde ich aber wirklich gut versorgt. Für mich nun das fünfte Unternehmer*innen-Frühstück innerhalb von zwei Wochen. Zusammen mit Renate Künast haben wir Unternehmer*innen aus Tempelhof-Schöneberg eingeladen, mit uns gemeinsam zu essen und einander kennen zu lernen. Themen waren unter anderem ein Park&Ride-Service, um den Lieferverkehr zu erleichtern und die Problematik um öffentliche Toiletten.

Winterfeldt Schokoladen, Digital Diva Deluxe I Media Services, Space Shack, Kompass Gründungsberatung, EBC Hochschule Campus Berlin, Lesezirkel Weissgerber, Goldbaum-Management, Scriptmakers, Delikatessen Requisiten Fundus, rds energies GmbH, Bernd Rodekohr, DOTZON GmbH, Lüdeling Immobilien Berlin, Brautmoden Engel auch mit Rainer Penk und Jessica Mroß von Fraktion Bündnis 90/Die Grünen BVV Tempelhof-Schöneberg

Spaziergang im Aktiven Zentrum Lichtenrade mit Bezirksstadtrat Jörn Oltmann

Weiter geht es zum Kiezspaziergang in Lichtenrade mit Bezirksstadtrat Jörn Oltmann. Bei der Steuerungsrunde für das Aktive Zentrum Lichtenrade schlägt die Ablehnung der Tunnellösung für die Dresdner Bahn ins Kontor. Die Bürgerinitiative Dresdner Bahn hatte viele tausend Unterschriften gesammelt. Jetzt muss weiter hart an einem lebendigen Kiez rund um die Bahnhofstraße gearbeitet werden.

Gemeinsames Treffen und Diskussion in der Glaserei Hentschel.

Im Anschluss geht es weiter zu einem weiteren wichtigen Bestandteil des Aktiven Zentrums: die Alte Mälzerei. Bereits vor einem Jahr war ich hier zu Besuch. Damals veranstalteten wir ein Unternehmer*innen-Frühstück mit Heinz Jirout.

Mit dabei auch: Anna Goeth und Wolfgang Höckh.

Auch wenn die Zeit zum Schluss knapp wurde: Das Nutzungskonzept ist nun fertig und die Fertigstellung steht an. Aus der Alten Mälzerei wird ein offenes Haus für Wohnen, Kultur und Soziales. Über unseren Besuch wurde im Anschluss von der Alten Mälzerei auch ein kleiner Bericht verfasst.

Da freut man sich schon darauf, wenn alles fertig ist.

Hisst die Fahnen – Schwulesbisches Stadtfest

Auch wenn das mit der Ehe für alle mittlerweile schon ein paar Tage her ist. Die Feierlaune ist mir bislang alles andere als verflogen. Am Schwulesbischen Stadtfest wird neben der Ehe für alle vor allem das 25-jährige Bestehen gefeiert. Über 25 Jahre haben wir nun gemeinsam für die endgültige rechtliche Gleichstellung Homosexueller gekämpft. Es gibt keine Liebe zweiter Klasse!
Der Kampf gegen die Diskriminierung geht allerdings weiter.

Eine schöne Torte. Auf dem Bild von links: Renate Künast, Sebastian Walter, Lisa Paus, Jörn Oltmann, Martina Zander-Rade, Marius Feldkamp
Im Anschluss wurde vor dem Rathaus Schöneberg die Regebogenfahne gehisst. 

Sozial und lecker – Café Restaurant Pinelli

Wir stärken uns bei einem köstlichen Mittagessen im Restaurant Pinelli, einer vorbildlichen sozialen Einrichtung, die seit vielen Jahren im Kiez und in Berlin arbeitet. Betrieben wird das Restaurant von der Pinel gGmbH, eine Initiative für psychisch Kranke.

Renate Künast, Lisa Paus und Martina Zander-Rade warten bereits auf ihr Essen.

Luft zum Atmen – Green City Solutions

Auf dem EUREF-Campus besuchen wir nun Green City Solutions. Hier werden grau-grüne „Stadtbäume“ entwickelt. Optisch haben die CityTrees zwar nicht allzu viel gemeinsam mit Bäumen, dafür in ihrer Funktion:  Die zukunftsweisende Umwelttechnologie reinigt die schmutzige Stadtluft. Gerade in deutschen Großstädten werden die erlaubten Grenzwerte für Feinstaub oftmals deutlich überschritten. Mit dem CityTree kann dem entgegengewirkt werden.

Green City Solutions sorgt für frische Luft in den Städten.
Multifunktional: Der CityTree kann auch als Ruheort für erschöpfte Politiker*innen genutzt werden.

Prävention – Mann-o-Meter e. V. und MANEO

Weiter geht es im Zeichen des Regenbogens. Der Checkpoint für Schwule ist DIE Anlauf- und Beratungsstelle in Berlin. Das Team von Mann-O-Meter e.V. und MANEO lobt die Zusammenarbeit mit der Polizei Berlin in allen Präventionsfragen sowie bei Übergriffen und Gewalttaten, die leider noch immer vorkommen. Trotz Ehe für alle, ist Homosexualität leider noch immer alles andere als akzeptiert in unserer Gesellschaft.

Dreharbeiten

Der Wahlkampf steht vor der Tür. Und wir haben ein, zwei nette Videos geplant. Bevor es mit der nächsten Station also weitergeht, wird hier noch flott eine Sequenz gedreht.

Raphael Schanz macht wirklich tolle Arbeit!

Solidarität und Landwirtschaft – Kiez und Land

Der Naturkostladen bioase44 ist Mitglied bei Kiez und Land, einem Netzwerk für Solidarische Landwirtschaft. Alte und neue Obst- und Gemüsesorten in hoher Qualität können hier erstanden werden. Alle Mitglieder des Netzwerks bezahlen eine*n Landwirt*in, die/der dafür die gewünschten Obst- und Gemüsesorten anbaut. Die Erträge werden anschließend bei der Ernte gleichmäßig an die Mitglieder aufgeteilt. Solidarität kann so einfach sein.

Bundestagswahl 2017 Podiumsdiskussion beim DGB

Die nächste Station führt mich zum DGB, dem Deutschen Gewerkschaftsbund. Wir Kandidat*innen für die Bundestagswahl diskutieren unsere Forderungen und Konzepte zu: Arbeit, Soziale, Mieten und Wohnen.

Die Regenbogenfahne – ein ständiger Begleiter am heutigen Tag.

(von links) Christina Schwarzer, Swen Schulz, Bianca Kühl, Pascal Meiser und Lisa Paus.

Sommerfest von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Tempelhof-Schöneberg

Der Abschluss unseres Bezirkstages auf dem Sommerfest des grünen Kreisverband in Tempelhof-Schöneberg ist zugleich der Wahlkampfauftakt zur Bundestagswahl 2017. Wir von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gehen mit einem klaren Angebot in die Bundestagswahl: für mehr Ökologie, Gerechtigkeit und Weltoffenheit.

Das Sommerfest am Kulturcontainer – Abgeordnetenbüro von Notker Schweikhardt.
Renate Künast eröffnet mit einer kämpferischen Rede den Bundestagswahlkampf. Themen: Verbraucherschutz, Ökologie und Weltoffenheit.
Gemeinsam sagen wir der Kinderarmut den Kampf an und kämpfen gemeinsam für #Fairmieten, gegen Tegel und dass es #KeineFamiliezweiterKlasse mehr gibt.