In, aus und für Berlin.

Grüne Visionen – Mein #Bezirkstag in Neukölln

Neukölln ist ein Bezirk, den Vielfalt und soziale Herausforderungen zugleich prägen. Susanna Kahlefeld, MdA, ist Sprecherin für Partizipation und Beteiligung der grünen Abgeordnetenhausfraktion, und tritt als Direktkandidatin zur Bundestagswahl in Neukölln an. Gemeinsam mit der Berliner Bundestagsabgeordnete Lisa Paus besucht sie herausragende Akteur*innen im Bezirk.


Unternehmer*innen-Frühstück im dots . Café

Ein weiterer Bezirkstag und traditionell: das Unternehmer*innen-Frühstück zu Beginn. Auch wenn das Frühstück mittlerweile eine feste Konstante meiner Bezirkstage ist, werden die Gespräche niemals langweilig. So bringt doch jede*r Unternehmer*in ganze eigene Schwerpunkte in die Diskussion mit ein. Heute geht es vor allem um die steigenden Gewerbemieten in Neukölln und in ganz Berlin und die daraus folgenden Konsequenzen für kleine Berliner Unternehmen. Außerdem ging es um die Chancen eines deutschlandweiten Grundeinkommens.

Mit dabei waren: Susanna Kahlefeld (MdA), Anja Kofbinger (MdA), Berliner Berg, BittermannCoaching, Mein Grundeinkommen, Ahoj Souvenirmanufaktur, Die Marktplaner, André BatzGastroArena und Umweltconsulting

„Keine Familie zweiter Klasse“ — Aktion Familienförderung

Wir Grüne sagen Kinderarmut den Kampf an. Es gibt Keine Familie zweiter Klasse. Deshalb muss der Staat endlich damit aufhören, viele Familien so zu behandeln.

Kinderarmut ist weit verbreitet und beweist, dass das Ehegattensplitting als Familienförderung versagt. Dieses veraltete Instrument erreicht 4 Millionen Familien in unserem Land nicht – darunter alle Alleinerziehenden, deren Kinder besonders von Armut bedroht sind. Der bestehende Kinderfreibeitrag dagegen begünstigt die einkommensstärksten Familien am meisten.

Wir brauchen einen Systemwechsel in der Familienförderung. Deshalb schlagen wir Grünen vor, für Alleinerziehende, Unverheiratete und neu Verheiratete das Familienbudget einzuführen. Es besteht aus den Bausteinen Kindergrundsicherung von mehr als 300 € für alle Kinder, einem zusätzlichen Kindergeld-Bonus für Geringverdiener-Familien und höheren Kinderregelsätzen für Hartz IV-Familien. Durch diese drei Bausteine ist sichergestellt, dass vom grünen Familienbudget  gerade die Familien mit geringem bis mittlerem Einkommen am meisten profitieren.

Der Wahlkampf kann beginnen! Lisa Paus, Christian Hoffmann und Susanna Kahlefeld in Aktion.

So geht Integration – Aufbruch Neukölln e.V.

Auch wenn es ein Mitglied unserer Partei gibt, das das anders sieht: Ja, wir schaffen das! Integration ist eine große Herausforderung für die nächsten Jahrzehnte, aber eben nicht unlösbar. Im Gespräch mit Kazım Erdoğan und seinem Team von Aufbruch Neukölln e.V. wird deutlich, wie Integration gelingt: demokratische Augenhöhe und vor allem viel Kraft und Ausdauer.

Die beiden verstehen sich. Lisa Paus und Kazım Erdoğan im Gespräch.

Mittagessen in der Lavanderia Veccia

Bunt ist nicht nur unsere Partei, sondern auch unser Mittagessen. Bei guten Gesprächen und noch besserer Gesellschaft sammeln wir Kraft für den zweiten Teil des heutigen Bezirkstags.

„Lavanderia“ heißt „Wäscherei“, das erklärt auch die außergewöhnliche und doch schöne Dekoration des Restaurants.

Circular Economy – Agora Collective

„A laboratory for circular economy, cultur and business.“ Hört sich spannend an, ist es auch! Hier arbeiten diejenigen, für die heute schon morgen und morgen bereits übermorgen ist. Von Zukunft wird hier nicht geträumt, sondern an ihr wird gearbeitet. Circular Economy – also Kreislaufwirtschaft – denkt eben nicht mehr nur in Produktion, Konsum und Abfall, sondern bildet aus dieser Kette einen Kreis. Es stellt sich also die Frage, wie wir unsere bestehenden Ressourcen wiederverwenden, reparieren, recyceln und verbessern können.

Gespannt lauschen die Besucher den Visionen von CRCLR.

Kultur in Action – Berlin Mondiale und 48 Stunden Neukölln

An unseren Besuch bei Aufbruch Neukölln e.V. knüpft der jetzige Besuch bei Berlin Mondiale und 48 Stunden Neukölln nahtlos an. Die beiden Projekte machen deutlich, wie hervorragend Kunst und Integration miteinander harmonieren.

Hürden, die beim alltäglichen Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen zu nehmen sind, erweisen sich in der Kunst als unbedeutend und teilweise sogar als willkommene Abwechslung. Gerade so beim gemeinsamen kreativ-sein, finden Kulturen zusammen und wird Verständnis füreinander aufgebaut.

Im Anschluss an das gemeinsame Gespräch ging es weiter zu Berlin Mondiale.

Grün vor Ort – Damengedeck im Wk-Büro Grün vor Ort

Damen unter sich. Nur meinen Mitarbeiter konnte ich mit hineinschmuggeln, um ein Foto von uns zu machen. Susanna Kahlefeld und Anja Kofbinger laden Frauen des Bezirks ein, um sich kennenzulernen, sich auszutauschen und sich zu vernetzen. Heute darf auch ich daran teilnehmen und fleißig mit diskutieren. Manchmal ist es wirklich ganz schön unter Frauen zu sein.

Damengedeck u. a. mit Anja Kofbinger, Lisa Paus Susanna Kahlefeld, Sabine Kroner

Grillen auf dem Tempelhofer-Feld

Auch der Bezirkstag in Neukölln nimmt nun so langsam sein Ende. Gemeinsam beim (vegetarischen) Grillen lassen wir den schönen Tag auf dem Tempelhofer-Feld ausklingen. Um ehrlich zu sein, tut es ziemlich gut, sich die ausgestreckten Füße von der warmen Abendsonne wärmen zu lassen.

Die Entscheidung um das Tempelhofer Feld war nicht die Schlechteste.
Der Wahlkampf kann kommen! Wir sind soweit.