In, aus und für Berlin.

#allesaufgruen in Charlottenburg-Wilmersdorf – Mein #Bezirkstag mit den Direktkandidat*innen

Starke Wirtschaft und hohe Familienfreundlichkeit prägen Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Engagement für ‪Geflüchtete‬ ist ungebrochen. Gemeinsam mit den Direktkandidat*innen besuche ich einen Tag lang herausragende Initiativen und ‪‎Unternehmen‬.

Bezirkstag_CW_Titelbild2

Familienzentrum in der Kita Kastanienallee – mit Petra Vandrey

Kita-Plätze für geflüchtete Kinder sind rar. Das weiß man in der Kita des Pestalozzi-Fröbel-Hauses sehr genau. Immer wieder berichten Helfer*innen und Initiativen von Schwierigkeiten wie langen Behördenwegen und auch Vorurteilen bei Einrichtungen und geflüchteten Familien gleichermaßen.

Lisa Paus und die Direktkandidatin für den Westend, Petra Vandrey, unterstützen das neue Familienzentrum in der Kastanienallee.
Lisa Paus und die Direktkandidatin für den Westend, Petra Vandrey, unterstützen das neue Familienzentrum in der Kastanienallee.

Gerade deshalb entwickelt sich die Kita in der Zusammenarbeit mit Willkommen im Westend und Willkommen KONKRET – Berliner Bündnis für Kinder geflüchteter Familien zu einem Familienzentrum für Geflüchtete weiter. Ansprechpartner*innen für alle Fragen rund um die Kinderbetreuung und frühkindlicher Bildung werden zur Verfügung stehen.

Rund um den Savignyplatz – mit Christoph Wapler

Ob bei Adolph – Eisenwaren, in der Autorenbuchhandlung, der Schmuckgalerie Treykorn oder im Zwiebelfisch: überall erleben Christoph Wapler und ich wie der Druck auf Unternehmen steigt, die die City-West zu einem lebendigen und erfolgreichen Kiez machen. Der Savignyplatz muss als Ensemble erhalten bleiben und nicht in einer gesichtslosen Masse untergehen. Auch die Deutsche Bahn als Eigentümerin des Stadtbahnbogens steht in dieser Verantwortung.

Der Bücherbogen ist eine Institution und gehört zu einem lebendigen Savignyplatz.
Der Bücherbogen ist eine Institution und gehört zu einem lebendigen Savignyplatz.

Spaziergang durch den Güntzelkiez – mit Alexander Kaas Elias

Hier bin ich zu Hause und ich freue mich, dass Alexander Kaas Elias erneut unser Kandidat für das Abgeordnetenhaus ist. Mit ihm gemeinsam besuchen wir die alteingesessenen und neuen Unternehmen. Unsere Geschäftetour zeigt die Vielfalt und den Wandel im Kiez.

Der Spaziergang durch den Güntzelkiez führt Lisa Paus, MdB und den Wilmersdorfer Direktkandidaten Alexander Kaas Elias auch ins BioBackhaus.
Der Spaziergang durch den Güntzelkiez führt Lisa Paus, MdB und den Wilmersdorfer Direktkandidaten Alexander Kaas Elias auch ins BioBackhaus.

 

Das Rüdi-Netzwerk – mit Roland Prejawa

Vor 11 Jahren haben sich Bewohner*innen und Unternehmen des Rheingau-Viertels zusammengetan. Mit ihrem bürgerlichen Engagement wird in diesem Quartier die lokale Identität und die Mischung aus Gastronomie, Unternehmen und Handwerk zu erhalten. Einmal im Jahr organisiert das RüdiNet im Juni das Sommerfest am wunderschönen Rüdesheimer Platz.

Für die Vernetzung im Kiez sorgt der RüdiNet e. V. - auch mit der nichtkommerziellen Litfassäule. Lisa Paus, Roland Prejawa und Dagmar Kempf mit dem neuen Vorstand, Inge Hildebrand und Iris Bode.
Für die Vernetzung im Kiez sorgt der RüdiNet e. V. – auch mit der nichtkommerziellen Litfassäule. Lisa Paus, Roland Prejawa und Dagmar Kempf mit dem neuen Vorstand, Inge Hildebrand und Iris Bode.

Bei DaWanda – mit Nicole Ludwig

Das #DIY-#Startup DaWanda organisiert sich nicht nur in Charlottenburg, sondern hat seinen einzigartigen Showroom auch in der Windscheidstraße am Stuttgarter Platz. Nach der Führung durch die Geschäftsbereiche besprechen Nicole Ludwig und ich mit dem neuen Geschäftsführer die Rahmenbedingungen für junge Unternehmen in Berlin.

DaWanda kombiniert DIY und modernes Marketing. Die Snuggery ist einzigartiger Showroom.
DaWanda kombiniert DIY und modernes Marketing. Die Snuggery ist einzigartiger Showroom.

 

Ich wünsche allen Kandidat*innen viel Erfolg im Wahlkampf.